Standesamtliche und freie Trauung in Überlingen

Melina und Rafael waren schon recht aufgeregt, als sie bei uns saßen. Aber vielleicht ist es auch Rafaels Art. Jedenfalls war er gleich begeistert, in Excel eine Timeline für die bevorstehende Hochzeit zu erstellen. Zusätzlich zur freien Trauung, sollten wir noch die standesamtliche Trauung davor begleiten.

Die eigentliche Hochzeit mit der Gesellschaft war dann vier Tage später und startete mit dem Getting Ready. Die Braut machte Hair & Make up bei ihrer Mutter und ich war mit dem Bräutigam in der gemeinsamen Wohnung. Wie immer ging es bei den Männern recht locker zu, und doch war eine gewisse Nervösität beim Bräutigam zu spüren.

Das erste Aufeinandertreffen fand dann vor dem Haus der Eltern statt. Dort holte der Bräutigam die Braut für die Paar-Aufnahmen ab. Hier flossen dann schon die ersten Freudentränen (auf beiden Seiten) – herzig. Zusammen mit den Trauzeugen ging es dann nach Radolfzell. Wir hatten uns mit dem Brautpaar den Stadtgarten ausgesucht. Auch wenn dieser nicht besonders groß ist, bietet er einige sehr schöne Motive. Beim Werfen von Rosenblättern und anderen Bildideen hatten wir dann schon den ersten Spaß zusammen.

In Überlingen am Ried war dann die freie Trauung. Melina und Rafael hatten mit Familie und Freunden einen Garten wunderschön gerichtet. Eine zauberhafte Kulisse für so einen schönen Tag. Zum Abschluss der Zeremonie durften weisse Tauben zurück in ihre Heimat fliegen.

Der Abend ging dann noch lange mit unserer Fotobox. Wir hatten als Hochzeitsfotograf in Überlingen und Radolfzell wieder viel Spaß und Freude an unserer Arbeit. Und wir denken, man sieht es auch an den Bildern. Deshalb diesmal eine Slideshow für das Brautpaar….

Vielen Dank an die beiden, dass wir Euch begleiten durften.

Ihr sucht auch einen Hochzeitsfotograf in Überlingen?

Jetzt anfragen!

 

COMMENTS
YOUR COMMENT

NAME
EMAIL
WEBSITE

*

COMMENT

next one

Hochzeit in Konstanz und Meersburg