Schöne Schriften für die Hochzeit

Ob Einladungskarten für die Hochzeit, Menükarten, Begleitheft, Dankeskarten – besonders persönlich wirkt die Papeterie mit einer schönen Handschrift oder Schreibschrift. Nicht jedem ist es gegeben, besonders schön, harmonisch geschwungen mit der Hand zu schreiben. Eine Möglichkeit ist, mehrere Versuche auf einem weißen Blatt Papier zu unternehmen. Das kann man das einscannen und mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten und einbauen.

Doch wenn euch eure Handschrift überhaupt nicht gefällt – was dann? Im Internet findet man heute einige Quellen, wo man Schreibschriften entweder kostenlos herunterladen kann oder zu einem günstigen Preis erwerben kann. Hier mal eine Auswahl bei dafont. Bei My Fonts findet man auch viele Schriften zu einem erschwinglichen Preis. Unter Windows müsst ihr lediglich einen Doppelklick auf die Schriftdatei machen, dann könnt ihr diese installieren.

In Microsoft Word gibt es auch einige Vorlagen z.B. für A6 Klappkarten oder Lang-DIN-Karten. Solche kleinen typografisch gestalteten Karten könnt ihr an verschiedenen Stellen einsetzen. Als Aufhänger für die Tischordnung, als Karte am Candy-Buffet, für das Begleitheft oder an anderer Stelle. Dekoriert eure Hochzeit!

Zum Ende noch ein typografischer Tipp: Mischt nicht zu viele unterschiedliche Schriftarten – eine Regel ist, nicht mehr als drei verschiedene Schriftarten in einem Dokument. Vor allem nicht zwei verschiedene Schriftenarten der gleichen Kategorie. Also: Nicht zwei unterschiedliche Schreibschriften oder zwei unterschiedliche Serifenschriften.

 

COMMENTS
YOUR COMMENT

NAME
EMAIL
WEBSITE

*

COMMENT

next one

Braucht es eine Fotobox für die Hochzeit?