Melanie & Turan, Überlingen

Letztes Jahr hatten wir unter anderem eine standesamtliche Hochzeit auf der Insel Mainau begleitet. In diesem Jahr meldete sich nun der damalige Trauzeuge bei uns. Geplant waren zum einen eine standesamtliche Trauung in diesem Jahr und ein großes Fest mit freier Trauung im nächsten Jahr.

Obwohl die Gesellschaft für die standesamtliche Trauung übersichtlich war, hatten die beiden sich den Museeumssaal in Überlingen ausgesucht. Eine sehr schöne Location in einem ehemaligen Patrizierhaus aus dem 15. Jhd. Das Haus wurde von Andreas Reichlin von Meldegg, einem Überlinger Patrizier gebaut. Vorbild waren wohl die Patrizierhäuser in Florenz.

Der Museumssaal glänzt durch ein üppige Ausstattung im Barock und bietet Platz für bis zu 100 Personen. Im Saal befindet sich ein Flügel, welchen das Brautpaar in die Trauung einbezog.

Melanie und Turan hatten sich das beste Wetter ausgesucht – strahlender Sonnenschein aber nicht zu warm. Wie gesagt wurde die standesamtliche Trauung durch ein Musikstück am Flügel und Gesang umrahmt.

Nach der Trauung machten wir noch ein paar Fotos im Saal und im Gebäude. Dann durfte das frisch vermählte Brautpaar durch ein Spalier der Gäste in den Garten gehen. Der Garten hinter dem Museum grenzt an die ehemaligen Patriziergärten in Überlingen an. Das hatte auch den Vorteil, dass wir keine langen Wege für die Bilder machen mussten. Hier gibt es genügend Möglichkeiten, schöne Paar-Aufnahmen zu machen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit den beiden beim großen Fest….

Ihr sucht auch einen Hochzeitsfotograf in Überlingen?

Jetzt Termin anfragen

 

Hochzeitsfotograf Überlingen

Hochzeitsfotograf Überlingen

Hochzeitsfotgraf Überlingen

Hochzeitsfotograf Überlingen

Hochzeitsfotograf Überlingen

COMMENTS
YOUR COMMENT

NAME
EMAIL
WEBSITE

*

COMMENT

next one

Und wenn der Hochzeitstermin platzt?