Familienbilder – ein “must have”

Heute möchte ich Euch ein paar Tipps zu Familienbildern an Eurer Hochzeit geben. Familienbilder sind ein echtes “must have”. Wer weiß, ob und wann ihr so noch einmal zusammen kommt. Deshalb sollte man die Gelegenheit nützen, und Familienbilder machen.

Ein guter Zeitpunkt ist z.B. während des Sektempfangs. Da ist die ganze Gesellschaft noch zusammen. Folgende Konstellationen solltet ihr machen:

Brautpaar mit:

  • Eltern
  • Geschwister (alle)

Brautpaar mit:

  • Eltern des Bräutigams
  • Geschwister des Bräutigams

Brautpaar mit:

  • Eltern der Braut
  • Geschwister der Braut

Brautpaar mit:

  • Eltern (Braut und Bräutigam)
  • Großeltern
  • Geschwister
  • Trauzeugen

Brautpaar mit

  • Blumenkindern
  • Trauzeugen

Und dann gibt es natürlich noch das obligatorische Gruppenfoto mit allen Gästen. Die Konstellationen schafft man in 30 Minuten. Dazu solltet ihr aber ein oder zwei Helfer vor der Hochzeit bestimmen, die rechtzeitig die entsprechenden Personen zum Fotografen bringen. Trauzeugen oder Geschwister bieten sich hier an. Und natürlich achten diese Helfer darauf, dass nicht jemand vor den Aufnahmen zur Location fährt.

Kleiner Tipp: Macht euch einen Spickzettel mit den Konstellationen, die ihr möchtet und gebt diesen den Helfern.

Wir wünschen Euch eine tolle Hochzeit mit vielen unvergesslichen Gruppenbildern!

Angela & Thomas
Wedding Photographer

next one

Als Hochzeitsfotograf in Steißlingen und in Konstanz