Es wird wieder mehr geheiratet

Erneut ist die Zahl der Hochzeiten im Südwesten gestiegen, so geht es aus einer Statistik des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg hervor.

54 556 Paare haben im Jahr 2016 in Baden-Württemberg geheiratet. Im dritten Jahr in Folge ist die Zahl der Eheschließungen gestiegen und lag damit so hoch wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Das Plus führt das statistische Landesamt auf die Zunahme der Zahl an Frauen und Männern im “heiratsintensiven” Alter aber auch auf die zunehmende Attraktivität des Heiratens zurück.

Paare heiraten später

2016 waren die Männer bei der ersten Eheschließung im Schnitt 33,4 Jahre und die Frauen 30,9 Jahre alt. Damit ist das Durchschnittsalter der Brautpaare in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen. Dieser Trend dürfte auf eine längere Ausbildungsdauer zurückzuführen sein. Dazu kommt auch, dass junge Paare heute, mehr als vor 10 Jahren, vor der Heirat lange Zeit in nichtehelichen Lebensgemeinschaften leben.

Wiederverheiratete nehmen ebenfalls zu

Mit Abstand gehen die meisten Männer und Frauen als Ledige zum Standesamt, um sich das Ja-Wort zu geben. Aber auch die Anzahl der Geschiedenen, die zum Standesamt gehen, hat sich mit 19% seit dem Jahr 1970 mehr als verdoppelt.

Mehr gemischtnationale Ehen

1970 besaßen bei 9 von 10 Eheschließungen beide Partner die deutsche Staatsangehörigkeit. 2016 hatten noch etwa 80% der Paare die deutsche Staatsangehörigkeit. Die Zahl der gemischtnationalen Ehen zwischen Deutschen und Ausländern ist auf etwa 15% gestiegen.

Was die Hochzeit kosten darf

Laut einer Online-Umfrage der CreditPlus Bank möchten Brautpaare 2017 für Ihre Hochzeit weniger Geld ausgeben als noch im Jahr zuvor. 38% der Befragten planen 1.000 bis 5.000 Euro für die Hochzeitsfeier ein. Der zweitgrößte Block, 26% der Befragten, ist bereit zwischen 5.000 und 10.000 Euro für die Hochzeit auszugeben. Am wichtigsten ist die Hochzeitstorte – 73% der Befragten erklären diese zum Muss bei einer Hochzeit.

Hochzeitsfotograf Bad Waldsee Bodensee

COMMENTS
YOUR COMMENT

NAME
EMAIL
WEBSITE

*

COMMENT

next one

Können wir die Bilder unbearbeitet haben?